kurz und knapp:

  • Das Ausleihen kostet 10€ Miete pro Woche und 50€ Kaution.
  • Du bekommst ein verkehrstaugliches Rad mit Schloss.
  • Zum Ausleihen musst du einen Ausweis mitbringen, damit wir deine Adresse notieren können.
  • Die Miete und Kaution musst du im Voraus bezahlen.
  • Reservierungen, Anfragen per Email o. ä. gibt es nicht.

Lang und ausführlich:

Unirad verleiht Fahrräder. Ihr habt die Auswahl zwischen verschiedenen einfachen, aber verkehrstüchtigen Rädern. Zum Rad dazu gibt’s ein Schloss.
Die Ausleihe kostet 10 Euro pro Woche. Beim Ausleihen wird die Miete und 50 Euro Kaution bezahlt.

Verleihbedingungen

Die Fahrräder werden von unirad unter Ausschluß jeglicher Gewährleistung verliehen. Der Ausleiher haftet für von ihm oder durch Dritte an Fahrrad oder Schloß verursachten Schäden. Die Leihgebühr wird im Voraus fällig. Es ist eine Kaution zu zahlen, die nach der Rückgabe des Fahrrades zurückgezahlt wird.

Bei verspäteter Rückgabe des Fahrrades werden Säumniszuschläge erhoben.

Mit seiner Unterschrift auf dem Ausleihformular erkennt der Ausleiher diese Bedingungen an.

Häufig gestellte Fragen

Was benötige ich zum Ausleihen eines Fahrrades?
Du benötigst einen Ausweis mit Berliner oder Brandenburger Anschrift, die Miete und die Kaution; weiterhin musst Du die Verleihbedingungen akzeptieren.

Wie kann ich Fahrräder bei unirad ausleihen?
Komme zu den Öffnungszeiten in die Werkstatt und frage einen unirad-Mitarbeiter nach den Leihrädern.
Du suchst dir ein freies Rad aus und füllst ein Ausleihformular aus.
Der unirad-Mitarbeiter kontrolliert deine Angaben, nimmt Kaution und Miete entgegen und übergibt dir das Fahrrad mit Schloss und Schlüssel.

Wie kann ich ein Rad zu unirad zurückbringen?
Du musst das Rad spätestens zum vereinbarten Mietende zurückbringen. Du kannst dann die Mietdauer dann gerne verlängern, falls du das Rad länger nutzen möchtest.
Falls du das Rad zum Mietende nicht abgibst oder die Mietdauer verlängerst, wird ein Säumniszuschlag fällig.

Welche Fahrräder kann ich bei unirad ausleihen?
Die freien Räder findest du in der Werkstatt. Auf dieser Seite werden wir nach und nach Bilder der Räder einstellen.

Welche der Leihräder sind ausgeliehen, welche frei?
Eine Übersicht der Räder befindet sich in der Werkstatt; dort kannst du sehen, welche Räder frei, verleihen oder in Reparatur sind.
Weder auf der Internetseite, noch per Mail können Angaben dazu gemacht werden, welche Räder frei sind. Diese Informationen bekommst du nur in der Werkstatt.

Kann ich ein Rad reservieren lassen?
Eine Reservierung ist leider nicht möglich. Jeder kann alle freien Räder ausleihen. Wer früher ein Rad leihen möchte, erhält das freie Leihrad auch.

Ich benötige ein Rad nicht eine ganze Woche. Kann ich ein Rad auch nur für ein paar Tage ausleihen?
Du kannst ein Leihrad zu den Öffnungszeiten ausleihen und zurückgeben. Bei mehreren Öffnungstagen kannst du das Rad auch an einem anderen Öffnungstag zurückgeben. Die Miete ist allerdings so gering, dass sie immer für eine ganze Woche erhoben wird.

Was passiert mit meinen Angaben auf dem Ausleihformular? Werden sie irgendwo gespeichert? Wozu werden sie eigentlich benötigt?
Die Angaben werden nur auf dem Formular notiert. Eine andere Speicherung oder Verarbeitung erfolgt nicht. Du kannst dir gerne das Formular nach Rückgabe des Leihrads aushändigen lassen oder es wird es von uns entsorgt.
Die Angaben dienen nur der Nachforschung, falls du das Leihrad nicht wie vereinbart zurück bringst.
I.d.R. sind die Angaben also völlig uninteressant für uns.

Das Ausleihen mit dem Formular ist recht aufwändig. Muss das sein?
Ja, das muss leider sein. Es wurden uns bereits mehrfach Räder nicht zurückgegeben. Daher ist leider ein gewisser bürokratischer Aufwand notwendig. Du möchtest dir ja auch weiterhin Räder bei uns leihen können und wir wollen auch weiterhin diesen Service anbieten.

Bekomme ich eine Quittung für die gezahlte Miete oder die Kaution? Wie kann ich mir sonst sicher sein, dass ich die Kaution dann zurück bekomme?
Nein, du bekommst keine Quittung. Als registrierte Vereinigung der TU Berlin sind wir nicht berechtigt Rechnungen, Quittungen o.ä. auszustellen.
Alle notwendigen Angaben sind auf dem Formular angegeben, auch die Höhe der Kaution, die du mit der Rückgabe des Rades zurückbekommst.
Du bekommst also keine Quittung, sondern das Rad als Sicherheit deiner Kaution.

Ich habe ein Rad bei unirad ausgeliehen und möchte es länger als vereinbart nutzen. Geht das?
Ja, das geht. Du kommst einfach zu den Öffnungszeiten in die Werkstatt. Du zahlst die Miete für die Verlängerung und lässt dein Ausleihformular angepassen. (Rückgabedatum ändern!)
Achte darauf, dass das Formular auch wirklich angepasst wird, damit du keinen Säumniszuschlag zahlen musst. Im Zweifelsfall gilt immer das, was auf dem Formular notiert ist.

Ich habe ein Rad ausgeliehen, kann es allerdings nicht rechtzeitig zurück bringen. Was kann ich machen? Habt ihr ein Telefon oder eine Mailadresse?
Du solltest versuchen, das Leihrad rechtzeitig zurückbringen zu lassen. [b]Falls du gar nicht oder verspätet reagierst, wird ein Säumniszuschlag fällig.[/b] Melde dich daher rechtzeitig (vor Mietende) bei uns persönlich während der Öffnungszeiten oder per Mail (email“at“unirad.de); telefonisch kannst du uns leider nicht erreichen.

Ich habe ein Rad ausgeliehen, aber es gefällt mir nicht. Kann ich das Rad austauschen?
Ja, du kannst das Rad zu den Öffnungszeiten kostenlos tauschen. Zur Verfügung stehen alle freien Leihräder, allerdings nicht das Tandem, da für dies für eine höhere Miete verliehen wird.

Ich möchte ein Rad für länger als eine Woche ausleihen. Geht das?
Ja, du kannst ein Leihrad auch für mehrere Wochen ausleihen.
Du füllst das Formular entsprechend aus & zahlst beim Ausleihen die entsprechende Miete. Bei einer früheren Rückgabe wird eine bereits gezahlte Miete allerdings nicht rückerstattet.
Falls du unsicher bist, wie lange du ein Leihrad benötigst, kannst du auch gerne ein Rad erst für einen kürzeren Zeitraum ausleihen und dann ggf. die Leihdauer verlängern; wie das geht steht hier in den FAQ.

Falls unirad mehr als einen Termin in der Woche geöffnet hat: Kann ich ein Leihrad auch zu dem anderen Termin zurückgeben? Wie hoch ist dann die Miete für die angebrochene Woche?
Du kannst ein Leihrad zu jeder Öffnungszeit ausleihen und zurück geben; dies ist unabhängig davon, wann das Leihrad ausgeliehen wurde.
Die Miete ist so gering, dass wir sie immer für eine volle Woche erheben.

Mir gefällt ein Rad sehr gut, kann ich es auch kaufen?
Nein, unsere Leihräder sind zum Leihen da. Würden wir sie verkaufen hätten wir keine Leihräder mehr und könnten diesen Service nicht mehr anbieten.
Wir bieten auch sonst keine Räder zum Verkauf an.

Was passiert, wenn das Rad kaputt geht, ein Anbauteil oder das ganze Rad gestohlen wird? Was passiert, wenn ich den Schlüssel für das Schloss verliere?
Entsprechend der Verleihbedingungen haftest du für alle am Rad entstandenen Schäden. Du hast daher für defekte oder verlorene Teile aufzukommen. (I.d.R. werden unsere Leihräder ohne Schäden zurückgegeben.) Eine notwendige Reparatur kann dann natürlich auch bei unirad vorgenommen werden.
Bei einem Diebstahl des Rades behalten wir die Kaution ein, da du uns das Leihrad ja nicht zurückgebracht hast.
Bei Verlust oder Unbrauchbarkeit des Schlüssels (verbogen, abgebrochen, …) ist der Wert des Schlosses zu ersetzen.
Achte also darauf, das das Leihrad keine Beschädigungen bekommt und schließe es immer sorgfältig an.
Unsere Leihräder sind auch extra mit unirad-Schriftzügen markiert, damit sie für einen Dieb unattraktiv sind.